Wörding ist eine Ortschaft im Wortenaukreis und liegt an der Reede. In der Nachbarschaft befinden sich die Gemeinden Reedestein, Spraching, Laaberfels und Brabbel. Einmal kam ein Englischprofessor in Wörding vorbei und meinte, der Gemeindename erinnere ihn an das englische Wort Wording, was so viel bedeute wie Wortwahl oder Sprachgebrauch. „So ein Zufall“ sagten die umstehenden Wördinger und kicherten.

In letzter Zeit treffen in der Redaktion immer wieder Meldungen aus Wörding ein, die sich auf bestimmte Sprachgebräuche beziehen. Aus einer Laune heraus hat sich die Redaktion der Radikalen Poesie entschlossen, diese Post aus Wörding der geneigten Leserschaft in unregelmäßigen Abständen zur Verfügung zu stellen. Sei’s drum.

Titelbild: Redefluß, Teilansicht

3 Gedanken zu “Post aus Wörding: die Hintergründe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.