Eine Zeitlang hatte ich regelmäßig in der Nachbarstadt zu tun und stellte meinen Wagen stets im selben Parkhaus ab. Mein Blick auf dem Weg durch das Parkhaus fiel über längere Zeit hinweg auf eine Reklametafel, die dort plaziert war. Darauf warb ein Immobilienmakler namens Ruf mit dem Spruch „ein guter Ruf in der Immobilienbranche ist alles“. Über Wochen, ja Monate hinweg hat dies in mir den Gedanken ausgelöst, dem Mann eine Email zu schreiben, in der ich ihm mitteile, daß sein Werbespruch Unsinn ist. Er müsse lauten „ein guter Ruf ist in der Immobilienbranche alles“ (denn wer nicht in der Immobilienbranche ist, dem ist ein guter Ruf dort schlichtweg egal). Damals, nach dem letzten Termin dort, fiel mir auf, daß der Mann seinen Werbespruch abgewandelt hatte. Zwar war die neue Fassung nicht origineller als die alte, sodaß es sich nicht lohnt, sie hier wiederzugeben, aber sprachlich bzw. semantisch war sie korrekt. Dazu blickte Herr Ruf maklerischmarkant aus der Leuchttafel heraus in mein Gesicht. Na, dann kann ich ja jetzt beruhigt wegbleiben, dachte ich, stieg in mein Auto und fuhr davon.

 

Beitragsfoto: Pixabay

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.