Die beiden Fotografien im Titel wurden von mir beim aktuellen Lensculture Wettbewerb für S/W-Fotografie eingereicht.

Sie sind 2015 auf La Palma aufgenommen, an unterschiedlichen Stellen, beide Male aber hoch oben, auf über 1.000 Meter Höhe. Bei der Aufnahme hatte ich nicht den Gedanken, daß die beiden Fotografien zusammengehören. Als ich nach der Rückkehr in Deutschland das Material sichtete, war mir schnell klar, daß die beiden Bilder sich entsprechen. Beide Male hüllen massige Wolken einen Teil der Landschaft ein, der sichtbare Teil erscheint in dem harten Licht vollkommen dunkel, was durch die S/W-Gestaltung noch mehr zur Geltung kommt. Auch die jeweiligen Diagonallinien in jeder der beiden Aufnahmen entsprechen sich; diejenige im linken Bild läuft von links oben nach rechts unten, bei der rechten Aufnahme ist es umgekehrt.

Licht, Wolken, die ständige Bewegung und die Macht der Naturkräfte, das ist La Palma. Die Insel ist ein Geheimnis im Atlantik, sie beeindruckt mit ihrer Kraft und Dynamik und zwingt den Besucher zum Innehalten und zur Andacht in der Natur. So jedenfalls erlebe ich es und so höre ich es auch immer wieder von anderen Inselbesuchern.

 

Fotografien: MORRO DE LA CRESTA / MONTANA EL CALDERO  © Lothar Eder 2015

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s