Heute ist der längste Tag des Jahres, die Hochzeit des Lichts. Das Leben feiert sich selbst. Alles Dunkel scheint überwunden, für alles Aufstrebende scheint es nun keine Grenzen zu geben.

Feiern wir diesen Tag und behalten wir die selige Leichtigkeit des Sommers in unseren Herzen, auch wenn das Dunkel sich wieder hereinsenkt. Erinnern wir uns immer daran, wie wir schwebten, wie alles in uns nach oben strebte, in die Weite, ohne Anstrengung, in schier unendlicher Leichtigkeit. Und vergessen wir nicht: wir wissen nur, was Dunkel ist, weil wir das Licht kennen. Mögen wir so diesen Tag feiern und alle Tage, die da kommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.