Ich gebe ehrlich zu, dass mir an diesem Weihnachten die Worte versagen. Ich finde immer wieder eine fast ohnmächtige Sprachlosigkeit in mir angesichts des Unfriedens, der Hetze, der Kälte und der Lieblosigkeit in diesen Zeiten.

Umso wichtiger scheint mir, immer wieder ein Licht anzuzünden. Eine Hand zu reichen. Aufmerksam zu werden für ein Lächeln, das mir begegnet. In den inneren Frieden zu finden, auch wenn dies oft nicht gut gelingt.

Fürchtet euch nicht

Das erste Wort, das Jesu Geburt begleitete lautete: Fürchtet Euch nicht! Es waren die Worte der Engel zu den Hirten, die angesichts des mächtigen Lichtes, das die Geburt von Jesus begleitete, angsterfüllt auf den Feldern lagerten.

Wie wichtig ist dieses Wort gerade jetzt! Die einen haben Angst vor dem Virus, vor Ansteckung, vor schwerer Krankheit und Tod, vor dem Verlust ihrer Angehörigen. Und die anderen sind voller Angst angesichts der immer totalitärer werdenden Maßnahmen. Wie wichtig wären ausgestreckte Hände, eine Umarmung, Nähe, Wärme. Innehalten, zu sich Kommen, den Rhythmus des eigenen Atems zu spüren.

All dies wünsche ich Ihnen, liebe Leserinnen und Leser der Radikalen Poesie. Egal wie Sie zum Virus und den Maßnahmen stehen. Lassen Sie uns Frieden suchen und finden. Innen und außen.

Seit mehr als 30 Jahren liebe ich die Kanareninsel La Palma, sie ist mir ans Herz gewachsen. Durch den Vulkanausbruch im September, der seit ein paar Tagen gottlob zum Stillstand gekommen ist, haben viele Menschen ihre Häuser und ihr gesamtes Hab und Gut verloren.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, bitte ich Sie um eine Spende für diese Menschen, wie klein oder groß sie auch immer sein mag:
Offizielles Spendenkonto Vulkanausbruch
IBAN:
ES47 2100 9169 0122 0017 9456
BIC: CAIXESBBXXX
Empfänger: Cabildo Insular de La Palma
Verwendungszweck: Donación volcán

 

Vielen Dank und Frohe Weihnachten!

Beitragsbilder: Pixabay

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.